en

Finanzierung

Die Arbeit des Instituts wird überwiegend durch Forschungs- und Projektfördermittel sowie über Honorare für Aufträge von Bundes- und Landesbehörden, Kommunen und gemeinnützigen Organisationen finanziert. In der folgenden Liste sind Forschungs- und sonstige Projektfördermittelgeber sowie Auftraggeber des ECOLOG-Instituts der letzten fünf Jahre aufgeführt:

Forschungs- und sonstige Projektförderung

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung
Rut & Klaus Bahlsen Stiftung
Umweltbundesamt

Aufträge

Behörden und andere Einrichtungen auf Bundesebene

Bundesamt für Naturschutz
Bundesamt für Strahlenschutz
Deutscher Bundestag, Büro für Technikfolgenabschätzung
Umweltbundesamt

Behörden und andere Einrichtungen auf Landesebene

Landtag des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Wirtschaftsausschuss
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Niedersächsische Landesforsten

Kommunen

Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Altona
Landkreis Vorpommern-Greifswald
Region Hannover
Stadt Osnabrück

Vereine und Verbände

Deutsche Umwelthilfe
Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Ökologische Akademie Linden
Trägerkreis Elektromobilität Mecklenburg-Vorpommern
Verbraucherzentrale Bundesverband

Unternehmen

Flughafen Hannover-Langenhagen
Klimaschutzagentur Region Hannover
Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern
Stadtwerke Neustrelitz GmbH